Links überspringen

Datenschutz

Datenschutz

Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Pohl KARTE für den Pohl GARTENMARKT

Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung geben wir Ihnen einen möglichst guten Überblick über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Pohl GARTENMARKT Pohl KARTE verarbeiten.

1. Wer ist datenschutzrechtlich Verantwortlicher?

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Pohl GÄRTEN GmbH, Zifling-Bierl 4, 93497 Willmering, Telefon: 09971/99891-0, Telefax: 09971/99891-50, E-Mail: gartenmarkt@pohlgaerten.de (hier auch: „wir“).

2. Wie erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten?

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Herr Thomas Wanjura,
Projekt 29 GmbH & Co. KG
Ostengasse 14
93047 Regensburg
Tel. 0941-2986930
Mob. 0178/7910076
Fax 0941-29869316
Mail t.wanjura@projekt29.de
Web www.projekt29.de

3. Grundfunktionen der Pohl KARTE:

Wir verarbeiten Ihre Daten zunächst im Rahmen der Grundfunktionen der Pohl KARTE:

a) Bei Anmeldung

Bei Ihrer Anmeldung zur Pohl KARTE erheben wir Grunddaten, namentlich wie folgt:
Vorname*, Name*, Straße*, Hausnummer*, Postleitzahl*, Ort* und E-Mail-Adresse*.
Die Anmeldung kann vor Ort via Formular im Pohl GARTENMARKT erfolgen oder Online über unsere Internetseite. Die Grunddaten verarbeiten wir, um den von Ihnen gestellten Kartenantrag zu verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)). Ohne die Verarbeitung der vollständigen und richtigen Grunddaten ist eine Teilnahme an der Pohl KARTE nicht möglich.

Die Grunddaten dienen (in Verbindung mit den beim Karteneinsatz anfallenden Daten, siehe dazu nachfolgende lit. b dieser Ziffer 2) der Gewährung eines Nachlasses und müssen von uns zudem zur Erfüllung unserer handels- und steuerrechtlichen Pflichten verarbeitet werden.

Wir bewahren Ihre Grunddaten während Ihrer Mitgliedschaft in der Pohl KARTE auf. Danach werden sie gelöscht, es sei denn, sie müssen aus handels- und steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden (in der Regel 10 Jahre).

Ihre freiwilligen Angaben verarbeiten wir wie unten in Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung angegeben.

b) Bei Karteneinsatz

Die Kaufdaten dienen (in Verbindung mit den Grunddaten, siehe dazu obige lit. a dieser Ziffer 2) der Gewährung eines Nachlasses und müssen von uns zudem zur Erfüllung unserer handels- und steuerrechtlichen Pflichten verarbeitet werden (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Wir bewahren Ihre Kaufdaten so lange auf, wie sie aus handels- und steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen (in der Regel 10 Jahre).

c) Programmkommunikation und Vertragsabwicklung

Wenn Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an der Pohl KARTE kontaktieren, z. B. per Brief, E-Mail oder Telefon bzw. wir mit Ihnen kommunizieren, verarbeiten wir außerdem die von Ihnen mitgeteilten Informationen und ggf. die o. g. Daten im Interesse und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. im Interesse und zu Zwecken der Kommunikation (Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO). Sie sind zur Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen der Kommunikation mit uns nicht verpflichtet, erleichtern uns hierdurch aber die sachgerechte Bearbeitung Ihrer Anliegen.

Die im Rahmen des Kundenkartenprograms verarbeiteten Daten können der Gewährung eines Nachlasses dienen und müssen dann von uns zur Erfüllung unserer handels- und steuerrechtlichen Pflichten verarbeitet werden (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Wir bewahren Ihre im Rahmen des Kundenkartenprograms verarbeiteten Daten so lange auf, wie dies für die Erledigung des Anliegens erforderlich ist. Danach werden sie gelöscht, es sei denn, sie müssen aus handels- und steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden (in der Regel 10 Jahre).

4. Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung

Diese Nutzung der Daten für Werbezwecke stellt einen integralen Bestandteil der Pohl KARTE und eine Gegenleistung des Teilnehmers für die mit der Pohl KARTE gewährten Vorteile dar.

Die Verarbeitung dient insoweit der Erfüllung unserer Pflichten aus dem Teilnahmevertrag, unserem berechtigten Interesse, zielgerichtet Direktwerbung zu betreiben. Rechtsgrundlagen dieser Verarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b und f sowie Art. 89 DSGVO i. V. m. § 27 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Die Speicherung der vorgenannten Daten erfolgt wie in Ziffer 3 dieser Datenschutzerklärung angegeben. Die Ergebnisse unserer vorgenannten Auswertungen löschen wir, wenn diese nicht mehr hinreichend aussagekräftig sind, spätestens nach 5 Jahren. Eine Verarbeitung der Daten für die vorgenannten Zwecke der Werbung beenden wir spätestens mit einem gemäß Art. 21 DSGVO begründeten Widerspruch Ihrerseits (siehe dazu auch Ziffer 7 dieser Datenschutzerklärung).

5. Zusendung von Werbung per E-Mail und/oder per Post

a) Ohne Einwilligung

Soweit Sie uns keine weitergehende Einwilligung erteilt oder eine zuvor erteilte Einwilligung widerrufen haben (siehe dazu lit. b dieser Ziffer 5), lassen wir Ihnen die gemäß Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung ausgewählten Werbemaßnahmen im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen per Post oder per Mail zukommen.
Im Übrigen lassen wir Ihnen Werbung nur auf Basis Ihrer ggf. erteilten Einwilligung zukommen (dazu nachfolgend lit. b dieser Ziffer 5).

b) Mit Einwilligung

Haben Sie eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt, nutzen wir – je nach Ausprägung Ihrer Einwilligung – Ihre E-Mail-Adresse für die Übermittlung der gemäß Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung ausgewählten Werbemaßnahmen.
Dies beruht auf Ihrer Einwilligungserklärung, deren Inhalt Sie unter www.pohlgaerten.de/gartenmarkt-cham/pohlkarte abrufen können. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (siehe dazu Ziffer 7 dieser Datenschutzerklärung).
6. Kategorien von Empfängern
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten fallweise an Druckdienstleister und Dienstleister zur Kommunikation und Bestellabwicklung im Rahmen einer Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO) sowie an interne Abteilungen, die mit der Betreuung des Kundenkartenprogramms befasst sind.
Darüber hinaus setzen wir fallweise Versanddienstleister ein. Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt nicht.

7. Ihre Rechte

Sofern unsere Unternehmen Daten zu Ihrer Person verarbeiten, haben Sie unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf

• Auskunft insb. über gespeicherte Daten und Verarbeitungszwecke (Art. 15 DSGVO);
• Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO);
• Löschung insb. nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO)
• Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
• Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, insbesondere für Werbezwecke (Art. 21 DSGVO)
• Datenübertragung, sofern Verarbeitung auf Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO)
• Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO).

Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden an uns (Kontaktdaten oben unter Ziffer 1) und/oder unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten oben unter Ziffer 2) zu richten. Wenn Sie uns mit einem Datenschutzanliegen kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage regelmäßig auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung oder -anbahnung). Personenbezogene Daten werden in diesem Fall gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) abgelaufen sind.

Sie können darüber hinaus Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde richten. Für die Aufsicht über unser Unternehmen zuständig ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach

8. Stand und Aktualisierung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand März 2021. Sie wird von uns regelmäßig aktualisiert. Wir benachrichtigen Sie, wenn wir diese Datenschutzerklärung aktualisiert haben.

02.03.2021